VIA REGIA Hessen

Mit dem Dreirad durchs Land

Ein traditionsreiches Vehikel kommt zu neuen Ehren

„Wir fangen schon mal an“ lautete das Motto von Werner Stüber, Mitglied im Netzwerk VIA REGIA, als er mit seiner Frau Renate Kreiling am Samstag, den 14.02.2015 das Fun2go Dreirad beladen hatte, um am Montag den 16.02. in Erfurt für eine Woche das spezielle Dreirad vorzustellen. Gefahren wurde das Rad von Ingo Klein vom Dreirad-Zentrum und Frau Kreiling, die seit 25 Jahren an Parkinson leidet und sich im Dreirad sofort wohlfühlte. „sich so zu bewegen macht richtig Spaß.“, so Renate Kreiling. Sie kann natürlich besonders den Nutzen dieses Fahrzeugs beurteilen, da sie die besonderen Zugangsbedürnisse von Menschen mit Bewegungsstörungen kennt. Zusammen mit Werner Stüber wird sie das Dreirad nun testen und demnächst hier berichten.

Logistisch ermöglicht hat diesen Spaß Roland Ruhl von der Firma Ruhl Renovierung-Messe + Ausstellungsbau www.renovierung-innenausbau.de. Er unterstützt unsere Via-Regia-Projekte schon seit einigen Jahren und brachte mit seinem Transporter das Dreirad nach Erfurt.

Ingo Klein vom Dreirad-Zentrum Frankfurt stellt für das Projekt „Reisen für alle“ eine Woche lang das Dreirad-Tandem Fun2Go zur Verfügung. Das Fun2Go bietet auch Menschen, die nicht mehr alleine mit dem Rad fahren können, die Möglichkeit, Ausflüge zu unternehmen oder Touren zu fahren. Auf dem Fun2Go sitzen zwei Fahrer nebeneinander und können sich während der Fahrt unterhalten. Der Beifahrer kann mittreten, muss aber nicht. Das Fahren mit dem Fun2Go ist einfach ein Riesenspaß!

Besuchen Sie das Dreirad-Zentrum in Frankfurt und machen Sie eine Probefahrt mit dem Fun2Go.